Wie läuft das Training ab?


Wir trainieren in kleinen Gruppen (max. 10 Personen).


So kann ich die optimale und individuelle Betreuung und bestmögliche Qualität des Trainings gewährleisten. 


Die Übungen werden von mir sehr präzise und ausführlich angeleitet und ggf. demonstriert. 


Durch spezielle Handgriffe und Berührungen bringe ich während den Übungen Deine Haltung

und Deinen Körper in die bestmögliche Position damit Du lernst die spezifischen Bewegungen

bestmöglich durchführen zu können.


Wir arbeiten sehr viel im Mikrobereich, d. h.  im Inneren des Körpers (in der Tiefenmuskulatur,

den Gelenken, Bändern und Faszien). Mit bloßem Auge sieht das Training relativ ruhig und statisch aus,

in Wirklichkeit ist es aber anspruchsvoll. 


Die Bewegungen sind oft sehr klein und sehr präzise. Mikropräzise sind auch die CANTIENICA®-Atmungen, die wir als Kommunikationsmittel zwischen den Knochen und der Muskulatur in die Übungen einbauen.

Durch die Atmungen können Blockaden und Fehlhaltungen, Verspannungen und Krümmungen gelöst bzw. begradigt werden. 


Das Training beinhaltet auch viel Kräftigung, Dehnung, Entspannungsmethoden

und Tipps für den Alltag.


Viele dieser kleinen Wunderübungen lassen sich problemlos und ganz unbemerkt

in Deinen Alltag integrieren - morgens im Bett, am Schreibtisch, beim Autofahren,

in der Warteschlange oder bei Deinem Lieblingssport. 


Und das ist auch das Ziel dieses besonderen Trainings und gleichzeitig auch das was die Methode absolut effektiv und nachhaltig macht.

 

Für wen ist dieses Training geeignet?


Kurz gesagt:   für Jeden!


Die Methode eignet sich für Menschen jeden Alters und ist völlig unabhängig vom Fitnessstand.

Wichtig ist nur der Wille und die Bereitschaft Verantwortung für sich selbst und seinen Körper zu übernehmen.


Workshops - Basisworkshop & spezial Workshops

Basisworkshop

Vor dem Einstieg in die laufenden Kurse ist eine einmalige Teilnahme an dem Basisworkshop notwendig.


Hier erkläre ich die Prinzipien und die speziellen Begriffe der CANTIENICA®-Methode. 


Wir schauen uns gemeinsam die Anatomie an und warum es Sinn macht diese auf diese spezielle Weise zu trainieren.


Zum Schluss machen wir auch schon die ersten Übungen.

Themen Workshops

Schultern, Arme & Hände

Hier widmen wir uns ganz intensiv dem Schulterbereich.

Dieser Workshop ist ebefalls ein Mix aus Theorie & Übungen


Ich erkläre die besondere Anatomie des Schultergürtels um die Ursachen für die Beschwerden im oberen Bereich des Rückens besser zu verstehen und zukünftig zu vermeiden.


Besonders geeignet bei:

  • Beschwerden im Schulterbereich
  • Verspannungen im Nackenbereich
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Gelenkarthrosen
  • frozen Shoulder


Beckenboden spezial



In diesem Workshop dreht sich alles um den Beckenboden

Auch hier gibt es einen theoretischen Teil in dem wir uns die besondere Antatomie des Beckens anschauen und natürlich machen wir hier ganz viele Übungen speziell für diese Tiefenmuskulatur.




Besonders geeignet bei:


  • Beckenbodenschwäche
  • Inkontinenz (Blase, Darm)
  • Hämorrhoiden
  • Organsenkungen
  • Unterleibsschmerzen

Männer und Cantienica...

Ich werde oft gefragt.... ist CANTIENICA® auch etwas für Männer?


Denn sobald die meisten "Beckenboden" hören, wird CANTIENICA® gleich als reine Frauensache abgestempelt - doch das ist ein großer Irrtum!!


Auch Männer haben einen Beckenboden! Und dieser ist für Männer, ihren Rücken und die Gesundheit genauso wichtig! 

Denn auch hier bildet der Beckenboden das Zentrum / Fundament der Tiefenmuskulatur.


Hier ein paar "spezielle" Männerbeschwerden, die durch einen schwachen Beckeboden entstehen können:


  • Fehlhaltungen aller Art
  • Arthrose, Gelenkbeschwerden,          
  • Verspannungen
  • Organsenkungen, Prolaps 
  • Inkontinenz (Blase, Darm)
  • Hämorrhoiden
  • Prostatavergrößerung
  • Erektionsschwäche
  • Tinnitus


-> Klick hier für einen Erfahrungsbericht auf Spiegel.



Mit Einzelstunden
...schneller ans Ziel

Wenn Du schneller und individueller an Deinen Herausforderungen arbeiten möchtest, bietet es sich an Einzelstunden zu nehmen. 


Hier können wir das Training ganz an Deine Wünsche und Bedürfnisse anpassen.


Sie eignen sich auch als Einstieg in die Methode

(mind. 2 Einzelstunden), falls man nicht an dem Basisworkshop teilnehmen möchte.


Wie oft sollte man trainieren?

Das hängt von den jeweiligen Herausforderungen ab - sind Deine Herausforderungen groß und möchtest Du schnell schmerzfrei werden, dann empfehle ich am Anfang zwei mal pro Woche zu trainieren.



Hier gibt es 2 Möglichkeiten:

2 x pro Woche zu trainieren + schnelle Integration der Methode in den Alltag.


Paketpreis: 1 Stunde á 16 Euro + 2 Stunde á 14 Euro





1 x pro Woche in der Gruppe zu trainieren + Einzelstunden je nach Bedarf

In den Einzelstunden können wir gezielt an Deinen Herausforderungen arbeiten und die Übungen ganz individuell für Dich anpassen. Du lernst viel schneller die Methode und Deinen eigenen Körper kennen und erzielst so schneller auch im wöchentlichen Training und Alltag gute Resultate.




Bei "normalen" Herausforderungen oder um den erreichten neuen Fitnessstand zu halten,

reicht es 1 x pro Woche zu trainieren.




Cantienica-Trainerin

Mit meinem Training möchte ich Menschen

in ein gesundes, schmerzfreies Leben verhelfen.


Wichtige Informationen


                     Kontakt

                     Impressum

                     Datenschutz

© 2021, CANTIENICA-ZENTRUM-Reinbach    I   Impressum    I  Datenschutzhinweise