Erfahrungsberichte


....das sagen meine Kunden!

"


"Liebe Barbara,
um es kurz zu machen: Mir tut das Cantienica- Training mir Dir einfach gut.
Das müsste ja eigentlich schon alles aussagen, aber etwas ausführlicher kann ich dazu sagen, was das Training für mich besonders ausmacht. Ich trainiere speziell den Beckenboden und kann sagen, ich weiß jetzt, wo er sich befindet... vorher habe ich auch schon Beckenboden trainiert , aber im Nachherein musste ich feststellen, keiner hat mir so genau die Funktion und die Zusammenhänge erklärt, wie ich es jetzt in Deinen Stunden erfahren habe. Und das ist schon einmal die halbe Miete, wie man so schön sagt.
Zum zweiten finde ich kann man die Bewegungen und die Prinzipien, die im Cantienica vermittelt werden, besonders gut in den Alltag und auch in andere sportliche Aktivitäten einbauen. Z. B den Kreuzgang beim Spazierengehen, der gibt mir ein viel leichteres Gefühl beim Gehen. Oder beim Stehen in der Küche, kann ja schon mal länger werden, da weiß ich jetzt wie ich meinen Rücken entlasten kann. Oder beim Yoga mache ich verschiedene Bewegungen jetzt einfach nach den Cantienicaregeln, Füße, Schulterblätter, Sitzknochen usw. und schon geht alles viel einfacher.
Fazit: Ich möchte gerne dabei bleiben und bedanke mich bei Dir für Dein wirklich mitreißendes Engagement.


Liebe Grüße"


Angelika


"


"Von Cantienica habe ich in einem Beitrag beim WDR zum ersten Mal gehört. Auf der Suche danach im Internet bin ich auf deine Seite gestoßen und war erstaunt, bei wievielen Beschwerden das Training helfen soll.

Anfangs war ich skeptisch, ob das funktionieren kann – aber das tut es!

Ja, man braucht ein wenig Geduld. Die anatomischen Begriffe sind anfangs verwirrend und es braucht eine Weile, bis man die Anweisungen richtig umsetzen kann und die Muskulatur aufgebaut ist. Aber auch schon nach den ersten Stunden bekommt man ein besseres Körpergefühl. Der Körper ist gedehnt und aufgerichtet und Verspannungen sind gelöst. Durch deine ausführlichen Erklärungen zu jeder Übung versteht man die Zusammenhänge im Körper besser und kann deswegen Cantienica auch in den Alltag einbauen.

Von mir eine klare Empfehlung – für den Cantienica aber auch für dich, Barbara und dein Herzblut, das drin steckt.

Danke!
"


Nadja


"


" Liebe Barbara,
 
durch meine Freundin bin ich zu Cantienica gekommen. Sie war der Meinung, dass wir etwas für uns tun müssten und hat deinen Kurs entdeckt.
Da ich immer viel Kopfschmerzen hatte, meistens durch die schlechte Haltung im Büro, habe ich deinen Workshop besucht. Am Anfang habe ich gedacht: Ob ich das jemals alles verstehe und umsetzen kann?
> Aber es klappt. Von Woche zu Woche immer mehr. Die Kopfschmerzen sind seltener geworden und die Haltung wird besser. Man achtet mehr darauf und richtet sich mal eben z.B. am Kopierer oder an der Supermarktkasse aus.
Nach deiner Stunde ist man super entspannt und gefühlt 1-2 Zentimeter größer.
Wer denkt, beim Cantienia kommt man nicht ans schwitzen, täuscht sich…
Freue mich schon auf die nächste Stunde !!!
 
Liebe Grüße"


Susanne



"


"Cantienica!? Nie von gehört, aber laut Freundin, etwas was richtig gut tut und ich kann bestätigen es tut richtig gut. Cantienica als ganzheitliche Training verändert meinen Körper; so ist meine Arthrose in den Hüften, Füßen und den Knien erträglicher geworden. Meine Körperhaltung ist aufrechter, ich bewege mich bewusster und achte mehr
auf mich. Die Übungen empfinde ich als wundervolles Gehirnjogging, die bildlichen/plastischen Übungsansagen von unserer Trainerin Barbara helfen mir bei der Vernetzung von Gehirnzellen zu meinen anderen Zellen im Körper, um dann die Übungen auszuführen. Nebeneffekt, ich lerne meinen Körper anatomisch kennen. Wie schön, dass es

Dich und Cantinieca gibt. Danke." 


Claudia


"


"Letztes Jahr habe ich im Urlaub das Buch „Embodiment“ gelesen, in dem es um die Verknüpfung von Körper und Psyche geht, darum wie sich unsere psychische und emotionale Verfassung in der Körperhaltung ausdrückt, aber auch andersrum, wie wir durch unsere Körperhaltung unser psychisches Befinden beeinflussen können. In diesem Buch hat auch Benita Cantiena ein Kapitel geschrieben – das war mein erster Kontakt mit Benita, und neugierig habe ich gegoogelt, wer diese Frau ist und was sie macht. Cantienica hat mich auf Anhieb gefesselt, ich hatte gleich das Gefühl, dass es das ist, was ich brauche und suche.

Seit der Geburt meiner 3 Kinder hatte ich das Gefühl, dass ich nicht mehr in die Aufrichtung komme, dass ich immer nach unten orientiert bin und in mich zusammenfalle. Leider habe ich auch kein gutes Körpergefühl, so dass mir erst der Spiegel sagt, wie krumm und schief ich mich halte.

Mit Freude habe ich dann festgestellt, dass es Cantienica auch in Rheinbach gibt – und noch aus dem Urlaub heraus Kontakt mit dir, Barbara, aufgenommen. Die bildhaften Anleitungen im Kurs, genauso wie hin und wieder eine sanfte Korrektur haben mir geholfen, die Übungen trotz schlechten Körpergefühls umzusetzen. In etwa einem halben Jahr Kurs bin ich ein gutes Stück weiter im Leben und in der Aufrichtung gekommen und habe aus Zeitgründen erstmal aufgehört. Relativ rasch hatte ich dann aber erste Entzugserscheinungen, hatte das Gefühl, mich wieder mehr hängen zu lassen. Seither ist das 10 Minuten Workout fester Bestandteil (fast) jeden Tages geworden – und idealerweise beginnt der Tag damit, so dass ich dem neuen Tag aufrecht entgegensehen kann.

Danke, liebe Barbara, für deine Unterstützung! Cantienica hat mich überzeugt – auch dank deiner guten Anleitung!"


Kristina


"


"Vor knapp drei Jahren hatte ich einen Bandscheibenvorfall in der HWS, der mit vielen Schmerzen und Bewegungseinschränkungen verbunden war. Anschließend bin ich von Arzt zu Arzt und von Therapeut zu Therapeut gewandert. Leider ohne nennenswerten bleibenden Erfolg.
Anfang des Jahres machte mich eine Kollegin auf Cantienica und deinen Kurs im 8sam aufmerksam. Ich motivierte mich einen weiteren Versuch zu unternehmen, endlich meine Probleme mit meinem Rücken in den Griff zu bekommen. Zunächst habe ich wöchentlich an deinem Kurs teilgenommen und irgendwie wollte es nicht richtig besser werden.
DU hast mich motiviert auch täglich ein wenig zu üben, wie mit deinen 10 Minuten Workouts und dein Video zu nutzen, um eine zweite Einheit in der Woche zu trainieren. Danke, dass du hartnäckig geblieben bist, sonst hätte ich vielleicht wie bei vielen anderen Sachen zuvor zu schnell aufgegeben.
Meine Haltung hat sich wesentlich verbessert, die Schmerzen sind viel geringer, fast verschwunden und ich habe viele Zusammenhänge in meinem Körper verstanden, die mir im Alltag helfen.


Danke, liebe Barbara."


Julia


"


"Meine Ärztin hat mich schon vor längerer Zeit auf meine schlechte Haltung aufmerksam gemacht

(ich sitze gemütlich bzw. lümmele täglich auf meinem Bürostuhl rum) und mir klar gesagt, dass mir das irgendwann arge Probleme bereiten wird. Ich habe dann einen Workshop zur Alexander-Technik besucht, der war sehr interessant, aber dabei ist es geblieben.
Durch den Post einer Freundin zu den Angeboten des 8sam, bin ich dann auf Cantienica aufmerksam geworden.
Seit ich Cantienica betreibe, hat sich meine Haltung verbessert und meine Wirbelsäule wirkt viel aufrechter. Ich achte nun täglich auf eine gute Sitzposition und einen aufrechten Gang (kommt mittlerweile fast automatisch).
Cantienica ist für mich eine „schonende“ Art den Körper zu pushen.
Aufrechter Gang bedeutet ja auch mehr Selbstbewusstsein und eine andere Wahrnehmung. Alles in allem ein toller Kurs, den ich auf jeden Fall weiter besuchen werde.

Liebe Grüße"


Sandra


"


"Als ich bei Barbara mit Cantienica anfing, litt ich unter starken Rückenschmerzen - beim Sitzen, Laufen, Reiten und teilweise auch im Liegen.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich schon ziemlich viel ausprobiert: Yoga, Physio, Osteopathie uvm. Alles ohne merklichen Erfolg.
Anfangs freute ich mir zwar sehr auf die wöchentliche Cantienica Stunde, aber die Rückenschmerzen blieben... Bis ich im Laufe des zweiten Kurses irgendwann merkte, dass ich seit einigen Wochen eben keine Rückenschmerzen mehr nach dem Reiten oder auf dem Sofa hatte! Dranbleiben lohnt sich!

Vielen Dank liebe Barbara!"


Jennifer Pfahl



"


"Am Cantienica-Training schätze ich, dass man seinen Körper und seine Zusammenhänge kennenlernt und einfache und wirksame Übungen für den täglichen Gebrauch erlernt.
Cantienica stärkt Körper und Geist und trägt so zu Gesundheit und zu einer Work-Life-Balance bei.
Alles Gute braucht seine Zeit bis es eine Wirkung entfaltet. Deshalb am Anfang des Trainings nicht entmutigen lassen!

Und Barbara kann das ganz toll mit fundiertem Wissen und Witz vermitteln."


Christiane


"


"Mein Name ist Claudia (56 Jahre), ich bin Sportlehrerin und zu Catienica kam ich über das Lesen des Buches "Tigerfeeling" von Benita Cantieni. Diese Form der Körperarbeit hat mich derart angesprochen, dass ich sie ausprobieren und sogleich einen Workshop gebucht habe. Die bei diesem Workshop erlebten neuen Körpererfahrungen und eindeutigen tiefenmuskulären Zusammenhänge überzeugten mich derart, daß ich Cantienica nun als regelmäßiges Training weiterführe. Die in dieser Methode integrierten den Körper aufrichtenden Übungen, Dehnungen und die Aktivierung der Tiefenmuskulatur ließen mein körperliches Wohlbefinden nochmals für mich auf ein höheres Niveau steigern und muskuläre Verspannungen kann ich nun noch gezielter bekämpfen."


Claudia


"


"Sowohl über meinen Beruf als Hebamme, als auch über meine Reitlehrerin, wurde mir das Cantienica Training empfohlen.
Der Einführungskurs bei Barbara war richtig gut, sehr gut strukturiert, alles wurde super erklärt.
Auch die Wochenstunden bei Barbara sind durch ihr offenes und freundliches Wesen sehr zu empfehlen.
Jeder wird da abgeholt, wo er steht, alles wird gut erklärt, die Stunden sind super.

Vielen Dank!"


Barbara

"


"Durch eine Empfehlung kam ich zu zu Barbaras Training.
Ich hatte sehr lange im unteren Rücken Beschwerden. Die klassische Medizin habe ich nie angewandt, da ich davon überzeugt bin, dass die Ursache gefunden werden muss.
Ich praktiziere dieses Training einmal pro Woche und stelle fest, dass ich im Alltag meine neue Haltung einbringe. Dadurch habe ich eine andere Aufrichtung und mein Rückenbeschwerden sind weg.
Für mich ist es das gesunde Krafttraining. Barbara vermittelt diese Methode mit außerordentlich viel Engagement und Leidenschaft.
Dementsprechend treffe ich auch auf großartige Menschen dort. Ich freue mich sehr, dass es in Rheinbach & online angeboten wird."


Martina Brunn


"


"Diese Übungen trainieren nicht nur die äußeren Muskeln, sondern sie entfalten sich im Inneren, in der Aufspannung der Knochen, im Weiten der Gelenke und der Aktivierung der Tiefenmuskulatur. Ich freue mich jedes Mal auf die Stunde, weil die Übungen gut durchdacht, didaktisch gut aufgebaut und deshalb motivierend sind. dazu Barbaras angenehme, leise Stimme und das exakte Coaching, machen die Stunden zum wahren Geheimtipp."


Obrenka Heider


"


"Das Training hat mir sehr dabei geholfen mich nach einer Erkrankung gesundheitlich und seelisch wieder aufzurichten und aufzubauen.

Es ist eine sehr gute Unterstützung im Heilungsprozess gewesen auf jeder Ebene. Es wirkt vitalisierend und befreit Körper und Geist."



Jutta Stein


"


"Liebe Barbara,

 

ich bedanke mich bei Dir, dass ich durch Dich dieses Training kennenlernen durfte. Deine Ideenvielfalt und Vorschläge das gelernte in den Alltag einzubauen ist für mich super. Zum Beispiel achte ich nun bei meiner sitzenden Bürotätigkeit darauf, mich auf meinen Sitzbeinhöcker aufzurichten. Ich habe Muskeln in meinem Körper gefunden, die ich vorher nicht kannte. Meine Haltung wirkt nun anders auf andere Menschen.

Mach noch lange weiter.

 

Liebe Grüße 


Stephanie Dreher

"


"Ich leide schon ewig unter Rückenproblemen, natürlich habe ich schon fast alle Angebote/Techniken probiert.

Jetzt habe ich dieses Methode für mich entdeckt und bin total begeistert.

Meinem Rücken geht es wesentlich besser und ich fühle mich zusätzlich seitdem ausgeglichener.

Die Trainingsstunde ist nicht nur für den Rücken wohltuend. Man schaltet vom stressigen und hektischen Alltag ab, da man sich nur auf sich und seinen Körper

konzentriert. Zusätzlich eine tolle "Auszeit". 

Die erlernte "Aufrichtung" kann man im Alltag immer und überall ohne Aufwand umsetzen. Eine super Technik, ich kann sie jedem empfehlen.

Die Trainerin ist mit Herz und Seele dabei und übermittelt diese Technik in einer sehr ruhigen und kompetenten Art. Echt toll."


Annelie Zimmer


"


"Durch dieses Training habe ich ein ganz neues Körpergefühl entwickelt. Ich leide seltener unter Verspannungen und fühle mich beweglicher. Und nach einem langen, stressigen Arbeitstag tut es einfach und hilft mir zu entspannen."



Carolin Henseler


"


Auf der Suche nach Linderung für meine Rückenschmerzen stieß ich irgendwann auf Barbara und ihr Cantienica Training. Am Anfang war ich noch etwas skeptisch, da ich davon noch nie gehört hatte und ich schon so viel ausprobiert habe, was aber nie wirklich half. 

Aber bereits in der ersten Stunde habe ich mich so wohl gefühlt, dass ich mich schon beim Gedanken an die nächste Stunde entspanne ;) 

Im Alltag merke ich vor allem, dass ich viel aufrechter stehe und gehe und beim Reiten sogar gerader und entspannter auf dem Pferd sitze.

Das tut nicht nur dem Körper gut, sondern macht auch was mit der Psyche. Denn schon Charly Brown wusste:

 

"...wenn du deprimiert bist, ist es ungeheuer wichtig, eine bestimmte Haltung einzunehmen. Das Verkehrteste, was du tun kannst, ist mit erhobenem Kopf dazustehen, weil du dich dann sofort besser fühlst!"


Jennifer Pfahl



"


Ich mache seit ca. einem Jahr das Training bei Barbara, teilweise in den wunderschönen Räumlichkeiten vom 8sam, teilweise auch per Zoom. Letzteres funktioniert ausgesprochen gut, und ich bin froh, dass ich auch zu Corona-Zeiten wöchentlich etwas für meinen Rücken tun kann.
Ich leide seit über 30 Jahren unter chronischen Rückenschmerzen. Zwar kann ich nicht sagen, dass meine Schmerzen schon ganz zurückgegangen sind durch das Training, aber ich merke, dass mir dieses Training guttut, mein Körperbewusstsein noch mehr geschärft hat, und ich viele Zusammenhänge besser verstehe.
Seitdem ich regelmäßig trainiere, denke ich viel öfter daran, meine Schulterblätter nach hinten unten zu ziehen, so dass ich weniger Nackenverspannungen und Schulterschmerzen habe.  
Besonders gut gefällt mir das 10-Minuten-Video für eine kurze Aufrichtung zwischendurch. Danach beginnt der Tag mit gestärktem Bewusstsein für eine gute Haltung.


Verena Behle


"


Seit einem Snowboardunfall mit Bruch um Oberarmkopf leide ich unter starken Verspannungen und Schmerzen im Schulter-Nacken-Bereich.

Durch eine Empfehlung kam ich zu Barbaras Cantienica Workshop. Die Terminvereinbarung war so schön unkompliziert und hat spontan geklappt… das fand ich besonders toll, da ich aus Stuttgart komme und mein Besuch in Rheinbach nur sehr kurz war.


Der Workshop war super, Theorie und Übungen sehr verständlich erklärt. Danach hatte ich ein ganz anderes Körpergefühl. Ich empfand meine bisherige Haltung regelrecht als unangenehm und habe mich ständig dabei ertappt, wie ich mich automatisch aufrichtete.


Danach ging es online weiter. Das funktioniert sehr gut, Barbara korrigiert auch am Bildschirm, schummeln ist nicht erlaubt 😉.


Ich bin seit 4 Monaten dabei und meine Beschwerden sind viel viel besser geworden!

Es gibt viele Tage, da bin ich komplett schmerzfrei.

Und wenn ich morgens verspannt aufstehe, mache ich das 10-Minuten Workout und starte wieder entspannt in den Tag!


Ich kann das Cantienica Training bei Barbara nur empfehlen. Vielen lieben Dank!



Carmen Gschwandtner aus Stuttgart




Mit meinem Training möchte ich Menschen

 in ein gesundes, schmerzfreies Leben verhelfen.


Wichtige Informationen


                     Kontakt

                     Impressum

                     Datenschutz

© 2022, CANTIENICA-ZENTRUM-Reinbach    I   Impressum    I  Datenschutzhinweise

Insert Testimonial